Zentralisierte Website zum Coronavirus (Covid-19)

Hier finden Sie alle Informationen rund um Covid-19: Empfehlungen nach Bereichen, Formulare, Nachrichten, Informationen für Unternehmen und Grenzgänger, einen Raum für Gesundheitsexperten, FAQ sowie eine Mediathek.

FR | DE

Pflegende Angehörige sind Personen aus dem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis eines pflegebedürftigen Menschen, die diesen Menschen im häuslichen Bereich ganz oder teilweise versorgen und betreuen. Die Pflege eines Angehörigen erstreckt sich oft über Jahre und wird zu einem prägenden Bestandteil des eigenen Lebens. Kaum eine andere „Arbeit“ ist jedoch so fordernd, so vielschichtig, so beanspruchend und schwierig abzugrenzen, emotional wie körperlich.

Pflegende Angehörige neigen dazu,  ihre eigenen Bedürfnisse einzuschränken und ein schlechtes Gewissen zu haben, wenn sie einmal nur an sich denken. Es besteht eine große Gefahr dass sie zunehmend ihre soziale Bindungen, Hobbys und Freizeitbeschäftigungen vernachlässigen und sie achten oft wenig auf ihre eigene Gesundheit.

Die Pflegeversicherung übernimmt die Beiträge zur Rentenversicherung des pflegenden Angehörigen, falls dieser nicht schon eine persönliche Rente besitzt.

http://www.sante.public.lu/fr/publications/g/guide-description-prestations-assurance-dependance-fr-de/index.html

Die Pflegedienste bieten Kurse für pflegende Angehörige an

http://www.shd.lu/Services/Assistance,-conseil-et-soutien

http://www.help.lu/informations-et-conseils/

http://ala.lu/de/beratungsdienste/

Im Rahmen des europäischen Projekts INNOVAGE FP7 wurde für die 27 EU-Mitgliedsstaaten eine Internetplattform entwickelt welche die Angebote für die pflegende Angehörige aufzeigt. Als Mitglied des Innovage carers association hat der RBS-Center fir Altersfroen in Zusammenarbeit mit INCRA und Eurocarers eine Version für Luxemburg in deutscher und französischer Sprache konzipiert und koordiniert.

http://www.eurocarers.org/userfiles/files/PR%20material/LU_INNOVAGE%20%20Dissemination%20National%20level_D.pdf