Zentralisierte Website zum Coronavirus (Covid-19)

Hier finden Sie alle Informationen rund um Covid-19: Empfehlungen nach Bereichen, Formulare, Nachrichten, Informationen für Unternehmen und Grenzgänger, einen Raum für Gesundheitsexperten, FAQ sowie eine Mediathek.

FR | DE

Mäi Wëllen, Mäi Wee“ - association pour le droit de mourir dans la dignité Lëtzebuerg

Die Vereignigung "Mäi Wëllen, Mäi Wee" hat als Assoziation für das Recht in Würde zu sterben einen humanitären Auftrag.

Die Vereinigung ist von jedweder politischen oder religiösen Gruppierung unabhängig und setzt sich für ein würdevolles Lebensende ein. Der 1988 unter dem Kürzel „ADMD-L – association pour le droit de mourir dans la dignité Luxembourg“,  von Dr. Henri Clees gegründete Assoziation, wurde 2017 in „Mäi Wëllen, Mäi Wee – association pour le droit de mourir dans la dignité Lëtzebuerg“ umbenannt und zählt heute rund 1200 Mitglieder.

Die Vereinigung vertritt die Ansicht, dass sich Palliativmedizin und Sterbehilfe nicht ausschließen, und lehnt die künstliche Lebensverlängerung in aussichtslosen Situationen ab. Die Vereinigung fordert für alle Patienten, die sich in einem irreversiblen und unerträglichen Zustand des körperlichen und geistigen Zerfalls befinden, sich frei zwischen folgenden Optionen entscheiden zu dürfen:

  • Hochspezialisierte palliative Maßnahmen und/oder
  • Sterbehilfe oder Beihilfe zur Selbsttötung ohne strafrechtliche Verfolgung des Arztes

 

MÄI WËLLEN, MÄI WEE – association pour le Droit de Mourir dans la Dignité Lëtzebuerg (ADMD-L)
B, rue Thomas Edison
Bâtiment THOMAS – entrée B

L-1445 STRASSEN

  +352 26 59 04 82


info@mwmw.lu

Site Internet: www.mwmw.lu