FR | DE

Unter Palliativpflege versteht man eine spezifische Pflege, die medizinische, psychologische, soziale und spirituelle Aspekte umfasst und die kurze Zeit nach der Feststellung einer lebensbedrohlichen oder die Lebensdauer begrenzenden Erkrankung beginnt. Während der Dauer einer Heilbehandlung wird Palliativpflege ergänzend eingesetzt, um dem Patienten Erleichterung zu verschaffen, ihm zu helfen und Symptome, wie z.B. Schmerzen, zu lindern. Für Sterbende ist die Palliativpflege von zentraler Bedeutung.

Das Hospiz Haus Omega

Das Haus Omega ist ein Palliativpflegezentrum für Schwerkranke und Sterbende. Die Einrichtung verfügt über 15 Einzelzimmer.

Es ist ein Lebensort für Menschen, die aufgrund des Verlaufs einer fortschreitenden schweren und unheilbaren Krankheit nicht mehr im Akutkrankenhaus behandelt werden müssen und nicht zu Hause versorgt werden können.

Das Haus Omega bietet in einer beruhigenden Umgebung eine individuelle Behandlung durch ein multidisziplinäres Team an, bei der die Bedürfnisse und Wünsche der Kranken berücksichtigt und die Familie sowie nahestehende Personen ebenfalls willkommen geheißen werden. Die Kosten werden wie in einem Krankenhaus von der Nationalen Gesundheitskasse CNS übernommen.


WEITERE INFORMATIONEN:

Omega 90 asbl
136-138, rue Adolphe Fischer
L-1521 Luxemburg

 29 77 89-1

E-Mail: info--at--omega90--dot--lu
Internet: www.omega90.lu

Haus Omega
80, rue de Hamm
L-1713 Luxemburg

 26 00 37-1

E-Mail: info--at--hausomega--dot--lu