FR | DE

Wohlbefinden von Menschen im Alter 55+ in Luxemburg und ihre Technologie-Nutzung

Guten Tag,

Mein Name ist Mara Kroth und ich kontaktiere Sie im Rahmen meiner Abschlussarbeit an der Universität Luxemburg. In meiner Forschungsarbeit würde ich gerne mehr über das Wohlbefinden von Menschen im Alter 55+ in Luxembourg erfahren, als auch über ihre Technologie- Nutzung. Darüber liegen gegenwärtig leider nur wenige Informationen vor. Mit Ihrer Teilnahme leisten Sie so einen erheblichen Beitrag zur Alterforschung in Luxemburg. Das Ausfüllen des Fragebogens nimmt dabei zwischen 10 bis 15 Minuten in Anspruch (auf Deutsch oder Französisch möglich).

Sie können an meiner Studie teilnehmen, in dem Sie auf folgenden Link klicken: https://www.soscisurvey.de/WohlLux/

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben oder wenn Sie an den Ergebnissen der Studie interessiert sind können Sie mich gerne unter mara.kroth@gmail.com erreichen.

Freundliche Grüße,

Mara Kroth, Studentin der Psychologie, Universität Luxemburg 

Welttag der Händehygiene: "Kämpfen Sie gegen Antibiotikaresistenz - es liegt in Ihren Händen"

Die richtige Händehygiene ist eine der einfachsten und effektivsten Methoden zur Verringerung von Infektionen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den 5. Mai zum weltweiten Sensibilisierungstag für Händehygiene erklärt.

Bei dieser Gelegenheit und im Rahmen des nationalen Antibiotikaplans (2018-2022) stellten der Gesundheitsminister Étienne Schneider und die Ministerin für Familie und Integration, Corinne Cahen,die sechste nationale Händehygienekampagne unter das Motto „Kämpfen sie gegen Antibiotikaresistenz – Es liegt in Ihren Händen“ vor.

Handhygiene: eine wichtige Verteidigung gegen Antibiotika-Resistenzen

Der Slogan der Kampagne "Kämpfen Sie gegen Antibiotikaresistenz - es liegt in Ihren Händen" besteht darauf wir alle in der Bekämpfung der Antibiotikaresistenz gefragt sind. Unangemessener Gebrauch von Antibiotika fördert die Entwicklung resistenter Bakterien. Die Antibiotika werden dann unwirksam. Indem wir unsere Hände waschen, können wir die Zahl der Infektionen reduzieren und somit den Einsatz von Antibiotika reduzieren und die Antibiotikaresistenz wirksam bekämpfen. Einerseits richtet sich die Kampagne an die breite Öffentlichkeit und erinnert daran, wie wichtig das Händewaschen mit Wasser und Seife ist - besonders wenn die Hände schmutzig sind , nach dem Nase putzen, vor jeder Mahlzeit und nach dem Toilettengang - um Infektionen zu vermeiden.
Andererseits richtet sich diese Kampagne an das Gesundheits- und Betreuungspersonal, indem diese erinnert werden ihre Hände zu desinfizieren vor und nach jedem Kontakt mit dem Patienten unter Verwendung einer alkoholischen Lösung. Die richtige Handhygiene bleibt die der einfachste, effektivste und billigste Weg, um Infektionen zu vermeiden. Infektionen im Zusammenhang mit der Pflege (auch als nosokomiale Infektionen bezeichnet) und gegen Antibiotika resistente Bakterien nehmen ab, wenn die Händehygiene respektiert wird.

 

ALETHEIA - Ateliers culturels sur le monde antique

(Dieser Beitrag ist nur in französischer Sprache verfügbar)

Les ateliers ALETHEIA vous proposent des séries de séances éducatives et interactives qui vous permettront d’effectuer un périple sympathique et fascinant au coeur du monde gréco-romain. Les sujets sont nombreux et variés et peuvent être choisis par les participants.

Sophie Noël-Roelants, professeur en langues et littératures classiques et chercheuse-doctorante à l’Université de Nancy, propose un voyage de découvertes et d’échanges interactifs sur le monde antique.

Date : mercredi, 15 mai 2019 de 10.30-12.30 heures

           mardi, 21 mai 2019 de 10.30-12.30 heures

Lieu : Studio 352 Mélusine Productions 8, Rue de l’Étang , L-5326 Contern

Langue : français

Inscriptions et informations : Tel. 26 35 25 45 (Club Senior Syrdall)

Atelier Aletheia (680.42 kB)

Cuisine du Monde

„Cuisine du Monde“ – „Küchen der Welt“ ist ein partizipatives Projekt bei dem die Begegnung von zwei unterschiedlichen Kulturen und das gegenseitige Kennenlernen der einheimischen Küchen beim gemeinsamen Kochen im Vordergrund stehen. Teilnehmer aller Nationalitäten und Generationen treffen sich an einem Abend um eine Vorspeise, eine Hauptspeise und einen Nachtisch verschiedener internationaler Küchen vorzubereiten. In geselliger Atmosphäre wird bei diesem kulturellen Kocherlebnis viel gelacht, erzählt und diskutiert!

Die nächste Cuisine du Monde findet am 18. Mai 2019 statt mit Verkostungen aus Japan und Cap Vert.

Datum und Uhrzeit: 18. Mai 2019 um 10 Uhr

Ort: 27-29, rue Michel Rodange L-4660 Differdange

Preis : Preis der Kochzutaten geteilt durch die Teilnehmerzahl (ohne Getränke)

Informationen und Einschreibungen (obligatorisch): per E-Mail an cuisinedumonde2011@gmail.com oder unter der Telefonnummer 26 68 31 09

Organisatoren : Maison des Associations asbl und FACVL

Partner : Club Senior „Prënzebierg“, mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Familie, Integration und der Großregion

Informationsmesse für Senioren und Austellung "Lëtzebuerg, mäin Doheem: regards croisés"

Die Informationsmesse von unterschiedlichen Dienstanbietern speziell für Senioren soll die Möglichkeit bieten auf Fragen rund um das Thema Alter zu antworten. Zeitgleich findet auch die Ausstellung "Lëtzebuerg, mäin Doheem: regards croisés" statt.

Datum der Messe: Mittwoch, 22 Mai 2019 von 15-20 Uhr

Adresse: Centre culturel Schungfabrik 14, rue Pierre Schiltz L-3786 Tétange

Datum der Ausstellung: von Mittwoch 22. Mai bis Sonntag 26 Mai 2019

NOUVEAU SITE INTERNET

L’Administration d’évaluation et de contrôle (AEC) de l’assurance dépendance a lancé son propre site internet.

https://aec.gouvernement.lu/fr.html

Le nouveau site internet s’adresse au grand public, aux partenaires et aux professionnels du secteur via un espace dédié. Par ce biais, l’AEC souhaite optimiser l’information sur l’assurance dépendance et favoriser la communication vers l’extérieur.

Vous y trouverez toutes les informations utiles en relation avec l’assurance dépendance, actuellement en langue française. Dans une deuxième phase, le site internet sera traduit en langues allemande et anglaise. Certaines informations sont cependant déjà disponibles en langue allemande.

Le site évoluera en fonction des actualités et des besoins de communication auprès des différents publics concernés.

"Mein Wille am Ende meines Lebens"

Das Ende unseres Lebens ist eine besondere Zeit. Mit dieser Brochüre möchte die Regierung jedem Bürger die Möglichkeit geben, sich für diesen unvermeidlichen Moment am besten geeigneten Vorkehrungen zu treffen.

In diesem Sinn will die Brochüre die Bürger ganz neutral über die Gesetze das Lebensende betreffend und über die ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten informieren.
Um sicherzustellen, dass die Wünsche einer Person am Lebensende respektiert werden, auch wenn sie sich nicht mehr äußern kann, besteht ein Teil der Broschüre aus Formularen wie Patientenverfügung und Bestimmungen zum Lebensende, die der Bürger verwenden kann, um seine Entscheidungen zu dokumentieren. Jeder Patient kann sowohl eine Patientenverfügung als auch die Bestimmungen zum Lebensende ausfüllen.

Die Brochüre kann als PDF-Datei auf dem Portail Santé heruntergeladen werden

http://sante.public.lu/fr/publications/m/ma-volonte-en-fin-de-vie-2019-fr-de-en-pt/index.html

Neuer Leitfaden «  Vorbereitung auf den Ruhestand »

Dieser neue Leitfaden, herausgegeben vom Familienministerium in Zusammenarbeit mit dem Hohenseniorenbeirat, richtet sich sowohl an Rentner als auch an Personen, die kurz vor dem Ruhestand stehen.

Der Renteneintritt ist ein großer Schritt, der das Leben nachhaltig verändert. Diese neue Lebenssituation hat viele positive Aspekte, kann aber auch so manche Hürde mit sich bringen. Aus diesem Grund liegt der Schwerpunkt dieses Leitfadens auf dem psychosozialen Aspekt der Ruhestandsvorbereitung, ein oftmals vernachlässigter jedoch wichtiger Punkt.

Die Broschüre „Vorbereitung auf den Ruhestand“ kann kostenlos über die E-Mail senioren@fm.etat.lu oder durch ausfüllen unseres Kontaktformulars auf dieser Website bezogen werden. Der Leitfaden kann ebenfalls als Pdf-Datei heruntergeladen werden.

Senior Drivers Day 2019

Ein Tag im Zeichen der Verkehrssicherheit für Senioren (60+) initiert und organisiert vom Ministerium für Familie, Integration und die Grossregion.
Zu entdecken in interaktiven Workshops: ökologisches Fahren, Reifencheck, Gesundheitscheck,  Geschicklichkeitsfahren und vieles mehr....

Wann: Mittwoch, den 19. Juni 2019 von 8.30 bis 17.30 Uhr
Wo: Centre de formation pour conducteurs in Colmar-Berg
Sprache: Luxemburgisch und Französisch
Preis: 25,00 € (Kaffee, Croissant, Mittagessen inklusive)

Einschreibung: RBS - Center fir Altersfroen
                         (Tel: 36 04 78-35/28)

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl !

Soirée Millefeuilles

Der interkulturelle Abend « Soirée Millefeuilles » bietet Literaturliebhabern die Möglichkeit, ihre Gedanken und Gefühle über Texte und Musik in entspannter Runde auszudrücken.

Jeder Millefeuilles-Abend steht unter einem anderen Thema. Die Performer können sich dadurch inspirieren und ihre Präsentationen vorbereiten, sei es eigene oder bestehende Schöpfungen  (Texte, Musikstücke, Kunstwerke, Theaterdarstellungen..). Jeder Teilnehmer kann sich in der von ihm auserwählten Sprache ausdrücken; eine Simultanübersetzung auf Französisch ist in jedem Fall gesichert.

Datum: Donnerstag, 16. Mai 2019 um 18.30 Uhr (ursprünglich 7. Februar)

Ort: Circolo Culturale e Ricreativo Eugenio Curiel Asbl,
        107 Route d'Esch L-1471 Luxembourg

Thema : La dolce vita

Preis : gratis

Einschreibungen: (nur für Performer) bis Dienstag, 5. Februar 2019 unter der Telefonnummer  26 68 31 09 oder per E-Mail an soirees.millefeuilles@gmail.com

Organisatoren : Maison des Associations asbl, Confédération de la Communauté Portugaise au Luxembourg (CCPL), Association Inter-Culturelle (AIC)

Partner : Circolo Culturale e Ricreativo Eugenio Curiel Asbl, mit freundlicher Unterstützung des Ministeriums für Familie, Integration und der Großregion

Amicale SenioreSécherheetsberoder

Die Konferenzen der Seniorensicherheitsberater und der Silversurfer finden an folgenden Daten statt:

 

Die gesamte Programmübersicht finden Sie unter

http://www.assb.biz.

 

Praktischer Ratgeber für Senioren

„Der praktische Ratgeber für Senioren“ ist ein hilfreiches Nachschlagewerk des Familienministeriums. Dank seiner klaren Übersicht und seiner leicht verständlichen Sprache, findet der Leser schnell alle Informationen über Dienstleistungen für ältere Menschen.

Die komplett überarbeitete Neuauflage in deutscher oder französischer Sprache kann gratis bezogen werden über das Seniorentelefon 2478-6000 oder per Mail senioren@fm.etat.lu. Sie haben ebenfalls die Möglichkeit den praktischen Ratgeber für Senioren in deutscher, französischer, englischer, italienischer und portugiesischer Sprache zu downloaden